Musik ist für mich...

zurück

Inga Rumpf

Musikerin

Musik ist für mich etwas, das Türen öffnet! Als ich jung war, wollte ich raus, was erleben, Musik machen. Jahrzehntelang bin ich durch die Welt getourt - solo oder mit Frumpy und Atlantis, mit Procol Harum und Aerosmith, mit Curt Cress und Udo Lindenberg. Die Musik war Überlebens- und Kommunikationsmittel, Antrieb, Wegweiser. Musik hat Kraft. Auch Kirchentüren kann sie öffnen. Ich erlebe das hautnah bei meiner Schirmherrschaft, die ich für die Hamburger Klangkirche übernommen habe. Ein einzigartiges Projekt, das Aufmerksamkeit verdient. Eine Kirche für die Musik, das ist doch ein genialer Gedanke! Kirchen haben eine wunderbare Akustik, das Projekt bringt tolle Musiker auf die Bühne, ist dabei weltoffen und beschränkt sich selbst auf keine Stilrichtung. Das hält Kirche lebendig. Musik gibt neue Impulse, ist vielfältig, verändert sich ständig, wie das Leben selbst. Auf meiner musikalischen Reise habe ich alle möglichen Phasen durchlaufen. Die Musik bleibt aber darin, dass sie Menschen verbindet, stets dieselbe. Musik öffnet Türen. Dafür möchte ich mich einsetzen, mit dem, was ich kann. So gebe ich ein Stück von dem, was ich durch meinen Glauben und die Menschen in der Kirche erfahren habe, auf meine Art zurück: Meine Art, das ist die Musik.


Copyright Evangelische Kirche in Deutschland2017 | Datenschutz | Impressum | Sitemap
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 20. Juni 2017 12:25