Ton der Tiefe

Musik als Gabe Gottes und Trost des Herzens, als Zeugnis von Christus, als Seufzen des Geistes und Botin des Evangeliums

Das gesungene Osterzeugnis ist der Herzschlag von Luthers Theologie der Musik. Sein neues Lied bezeugt letzte, heilige Dinge und der Sound der frohen Botschaft drängt hinaus in alle Welt. Auf der Suche nach Ursprung und Quelle protestantischer Musiktheologie und Klangpoesie.

Jochen Arnold (Kirchenmusiker und Theologe, Hildesheim)

Musik berührt die Herzen

Kirchenmusik als lebendiges Christuszeugnis

Kirchenmusik als inspirierender Himmelsklang

Himmelskunst



Musik und Evangelium

Copyright Evangelische Kirche in Deutschland2018 | Datenschutz | Impressum | Sitemap
Publikationsdatum dieser Seite: 2018-01-23